Ausgrabung 2012 Neuenstadt a. K. - Kurzfassung

Ausgrabung in Neuenstadt a.K.-Bürg, Kreis Heilbronn, Baden-Württemberg 
Dauer: Sommer 2012 / Teilnahme: 13.-17.08.2012 (5 Tage)
Veranstalter: Regierungspräsidium Stuttgart - Landesamt für Denkmalpflege, Ref. 85 Schwerpunktgrabungen, Esslingen
Wissenschaftliche Leitung: Dr. Klaus Kortüm, RP Stuttgart - LAD, Ref. 85 Schwerpunktgrabungen Esslingen
Örtliche Leitung: Margret Weisert
Objekt: Römische Stadt (civitas ?) bei Neuenstadt-Bürg 
Die römische Siedlung von Neuenstadt am Kocher wurde in den 1980er Jahren aus der Luft durch systematische Befliegungen und naturwissenschaftliche Prospektionen entdeckt - seit Jahrhunderten ruht eine komplette antike Stadt praktisch unbemerkt unter dem Ackerland. Es handelt sich um den viel gesuchten Zentralort des römischen Siedlungsgebietes zwischen mittlerem Neckar und vorderem Limes. Repräsentationsbauten, private Wohnhäuser und öffentliche Einrichtungen erstrecken sich auf eine Fläche von über 25 ha.  
 
Das Zentrum des antiken Ortes, dessen Namen bisher unbekannt ist, bildete eine Tempelanlage. Sie wurde 2003 bei Wegebaumaßnahmen zufällig angeschnitten. Die 2007 begonnene flächige Freilegung zur Sicherung des Befundes erbrachte einen außergewöhnlichen Baukomplex, der aus dem eigentlichen Tempel für den keltischrömischen Heilgott Apollo-Grannus und einer daran angebauten Versammlungshalle besteht.
 
In diesem Jahr wurde das südwestliche Viertel des Tempels zur Kocherniederung vollständig freigelegt. Vor der Südfront des Tempels zur Kocherniederung lag eine Freiterrasse. Davor nahmen zwei sechseckige Sandsteinbecken unter dem Heiligtum das austretende Schichtwasser auf: die heiligen Quellen des Ortes. Von Westen führte eine Freitreppe aus großen Sandsteinquadern auf die Terrasse, einige Blöcke lagen noch in situ und wurden freigelegt.
 
An der Grabung nahmen wie schon mehrfach freiwillige Helferinnen und Helfer aus der Region teil, für eine Woche konnten fünf Mitglieder und Freunde der "Gesellschaft der Hobbyarchäologen in Deutschland e.V." mitarbeiten; einige zum zweiten Mal nach 2004; keine Teilnahmegebühr.
 
Quellen:
1) Klaus Kortüm: Tacitus im römischen Neuenstadt – in: Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 2012, S. 191-196
2) Die Römische Stadt unter dem Acker – Archäologische Forschungen in Neuenstadt am Kocher (Kreis Heilbronn) - Flyer zur Denkmalpflege 12-2011