01-.jpg 02-.jpg 03-.jpg 04-.jpg 05-.S.-004.jpg 06-.jpg 07-.jpg 08-.jpg  

 

Ausgrabung 2007 Hedemünden - Kurzfassung

Grabung in Hann. Münden-Hedemünden, LK Göttingen, Niedersachsen
Dauer: mehrwöchig 2007 / Teilnahme: 16.-20.4. und 13.-18.8.2007
Veranstalter: Archäologische Denkmalpflege des Landkreises Göttingen
Wissenschaftliche Leitung: Kreisarchäologe Dr. Klaus Grote, LK Göttingen
Örtliche Leitung: Dr. Klaus Grote und Michael Beuermann
Objekt: Römerlager Hedemünden
Nach einer ersten eintägigen „Schnuppergrabung“ im Jahr zuvor habe ich zunächst allein eine Woche im April und eine Woche im August 2007 mit zwei Freunden aus der Gesellschaft der Hobbyarchäologen in Deutschland e.V. an der Ausgrabung im Römerlager teilgenommen; keine Teilnahmegebühr.
 
Im April wurden vom Grabungsteam, Michael Beuermann und einigen Studentinnen der Universität Göttingen (Christiane, Nadine und Sabrina), mehrere kleine Teilflächen untersucht, in denen römische Gebäudestandorte und Tätigkeitsbereiche der römischen Legionäre vermutet wurden. Ich hatte die Gelegenheit, im Schnitt 41 den Befund 321, eine Feuerstelle bzw. Herdgrube mit auszugraben; siehe Bericht in der FAN-Post 2-2007.
 
Im August haben meine langjährigen Grabungsfreunde Roland Franz aus Weiden und Gero Schwerdtner aus Herrenberg mitgearbeitet. Das kleine Grabungsteam der Archäologischen Denkmalpflege Göttingen unter Leitung von Michael Beuermann bestand wieder aus einigen Studentinnen der Universität (Nadine, Wiebke und Susan), einer Abiturientin/Praktikantin (Jana) und dem Zivildienstleistenden Manuel. Es wurden wieder mehrere meist kleine Grabungsschnitte untersucht; siehe Zeitungsartikel und besonders den Jahresbericht von Dr. Grote.

 

Quellen:  
2) Klaus Grote: Das Römerlager Hedemünden (Werra) - Die archäologischen Arbeiten bis Jahresende 2007 - 3. Vorbericht - in: Göttinger Jahrbuch, Band 55, 2007, S. 5-17
3) Hannoversche Allgemeine Zeitung vom 18.8.2007: Hobby-Archäologen graben im Römerlager
4) Klaus Grote: Römerlager Hedemünden – Der augusteische Stützpunkt, seine Außenanlagen, seine Funde und Befunde (2012)
 
Bericht: Gerd Lübbers: Das Römerlager Hedemünden - ein Bericht über die Ausgrabungsmitarbeit im April 2007 - in: FAN-Post 2-2007

 


Design by Webdesign Wien