2002-Burgw.-F.1-02a.jpg 2002-Burgw.-F.1-06a.jpg 2002-Burgw.-F.1-08a.jpg 2002-Burgw.-F.1-10a.jpg  

 

Ausgrabung 2002 Regensburg-Burgweinting - Kurzfassung

Grabung in Regensburg-Burgweinting, Bayern
Dauer: Sommer 2002 / Teilnahme: 26.-30.8.2002
Veranstalter: Bayrisches Landesamt für Denkmalpflege, Außenstelle Oberpfalz, Regensburg
Wissenschaftliche Leitung:  Dr. Silvia Codreanu-Windauer, BLfD- Außenstelle Regensburg
Örtliche Leitung: Grabungstechniker Wieland Froschauer, BLfD-Außenstelle Regensburg  
Objekt: mehrperiodische Besiedlung und Gräberfelder
Nach der ersten Teilnahme von fünf Mitgliedern für zwei Wochen im Sommer 1999 an den langjährigen Grabungen in Regensburg-Burgweinting nahmen in diesem Jahr vier MitgliederInnen der Gesellschaft der Hobbyarchäologen in Deutschland e.V. ein oder zwei Wochen an der laufenden Grabung teil; keine Teilnahmegebühr.
 
Es wurden wie bisher auf jeder Grabung Flächen abgegraben und planiert und die dabei festgestellten Befunde freigelegt, u.a. ein Kindergrab mit Keramik- und Glasflaschen als Beigaben.
Quelle: Stadt Regensburg (Hrsg.): Von der Steinzeit bis zum Mittelalter - 10 Jahre Flächengrabung in Regensburg-Burgweinting (2004)