01-.1-11.jpg 02-.1-35.jpg 03-.2-3.jpg 04-.2-4.jpg 05-.2-16.jpg 06-.3-15.jpg 07-.3-33.jpg 08-.3-35.jpg 09-.4-18.jpg 10-.4-20.jpg  

 

Ausgrabung 1993 Sontheim/Brenz - Kurzfassung

Grabung in Sontheim/Brenz, Kreis Heidenheim, Baden-Württemberg
Dauer: August-September 1993 / Teilnahme: 30.8.-10.9.1993   -   erste Teilnahme: 1992
Veranstalter: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Abt. für Provinzialrömische Archäologie
Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Hans-Ulrich Nuber und Dr. Gebriele Seitz, Universität Freiburg
Örtliche Leitung: Andrea Hagendorn und Jörg Scheuerbrandt, Studierende der Universität Freiburg, Abt. Prov.-Röm. Archäologie
Objekt: römisches Gräberfeld neben der römischen Straßenstation von Sontheim/Brenz
Auf Einladung der Universität Freiburg nahmen 14 MitgliederInnen der Gesellschaft der Hobbyarchäologen in Deutschland e.V. zum zweiten Mal für zwei Wochen an der Grabung teil; keine Teilnahmegebühr.
 
Es wurden Fundamente von Grabdenkmalen bzw. –einfriedungen und Urnengräber des römischen Gräberfeldes sowie ein Straßengraben der römischen Straße ausgegraben. 
Quellen:  
1) Andrea Hagendorn, Hans Ulrich Nuber, Jörg Scheuerbrandt: Ein zweites Gräberfeld und weitere Grabbauten in Sontheim/Brenz „Braike“, Kreis Heidenheim - in: Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg 1993, S. 198 ff.
2) Gabriele Seitz: Abschied von Sontheim. Rückblick auf die archäologischen Untersuchungen in Sontheim/Brenz-„Braike“ - in: Jahrbuch 1995/96 des Heimat- und Altertumsvereins Heidenheim an der Brenz e.V. 1996, S. 58 ff.
3) H. U. Nuber, G. Seitz: Römische Fernstraße mit Station und Gräberfeld - Die Römer in Baden-Württemberg (2005), S. 321 ff.